Lerntherapeutische Praxis Ralf Tritschler

Lese-Rechtschreib-Therapie, Dyskalkulie-Therapie

Lesen, schreiben und rechnen zu können, ist eine Grundvoraussetzung zur Teilhabe an unserer Gesellschaft. Dies nicht oder nicht gut zu können, bedeutet für viele Aspekte im täglichen Leben eine Behinderung oder Ausgrenzung.

Neben den damit verbundenen Einschränkungen leiden viele betroffene Personen, ob jung oder alt, unter diesen Störungen, die damit vielfach auch die Grundlage für psychische Störungen, dissoziales Verhalten oder sogar körperliche Beschwerden sein können.

Dennoch gibt es wissenschaftlich abgesicherte Therapiekonzepte, die einen lang anhaltenden Erfolg versprechen. Insbesondere eine Therapie nach dem anerkannten und mehrfach überprüften Konzept von Reuter-Liehr ist hier zu nennen und wird von mir in meiner Praxis auch erfolgreich eingesetzt. Vielen Erwachsenen und Kindern konnte schon geholfen werden, Schulabschlüsse zu erreichen, Ausbildungen erfolgreich abzuschließen oder sogar ein Studium zu absolvieren.
In der Praxis bietet dies die Chance auf ein weitgehend barrierefreies Leben, trotz LRS oder Rechenschwäche.

Ihr Ralf Tritschler, Dyslexietherapeut nach BVL (R),  zertifizierter Legasthenietherapeut nach Reuter-Liehr